Bitte beantworten Sie 5 Fragen zu Ihrem Vornamen:     Ihr Name:

Benjamin (Gegebener Name)

Benjamin ist ein Name für Jungs. Der ursprüngliche Name lautet Biblisch. Auf unserer Website haben 22 Menschen mit dem Namen Benjamin ihren Namen mit Sternen 3.5 (5 ist maximal) bewertet. Sie scheinen ziemlich zufrieden mit diesem Namen zu sein. Im Ausland ist dies ein sehr guter Name. Benjamin ist auf Platz 283 in den Top 1000 der beliebtesten Namen auf Facebook. Spitznamen von Benjamin sind Ben, Benni und Benny.
Ist Ihr Name Benjamin? Bitte beantworten Sie 5 Fragen zu Ihrem Namen , um dieses Profil zu verbessern.

Bedeutung von Benjamin

Die Bedeutung von Benjamin ist: "Sohn des Südens, das Recht, Glückspilz, Sohn meiner rechten Hand".

Bewertung


22 Personen mit dem Namen Benjamin stimmten über ihren Namen ab. Bitte stimmen Sie über ihren Namen auch zu.


Bewertung


Einfach zu schreiben


Einfach zu merken


Aussprache


Englische Aussprache


Meinung der Ausländer

Geeignete Namen

Geeignete Namen für einen Bruder von Benjamin sind: Bastian, Daniel, Stefan, John, Meiko. Geeignete Namen für eine Schwester von Benjamin sind: Elena, Chiara, Amelie, Marie, Nadine. Mehr geeignete Namen ansehen.

Kategorien

Benjamin tritt in den folgenden Kategorien auf:
Jungennamen mit den meisten Stimmen100 NamenNamen mit 8 Buchstaben250 NamenJungennamen mit B103 NamenMädchennamen mit 2 Silben100 NamenBeliebte ungarisch Jungennamen250 Namen


Popularität von Benjamin pro Jahr


3 Bemerkungen

Benjamin 22 Jahre alt   24-11-2013
kommt aus dem Hibräischem und bedeutet soviel wie:
"Das Glückskind"
"Der Glückssohn"
"Sohn der Sonne
Benjamin 22 Jahre alt   15-12-2015
Oftmals verglichen mit einem TV-Elefanten
Benjamin 39 Jahre alt   22-05-2016
Die erste Erwähnungen findet der Name Benjamin schon 1801–1771 v. Chr in Briefen unter dem König Sin-Kašid von Uruk, der sich „König von Amnanum“ nannte und zum amurritischen Stammesverband der „Binu-Jamina“ (Einzelname „Binjamin“; akkadisch „Mar-Jamin“) gehörte.
Der Name bedeutet „Söhne/Sohn des Südens“ und steht sprachlich als Vorläufer mit dem alttestamentlichen Namen „Benjamin“ im Zusammenhang.
Im alten Testament bezeichnet dort den jüngsten der 12 Söhne des Jakobs, die als Stammväter der Zwölf Stämme Israels gelten: der Stamm Benjamin (Bibel) ist der kleinste der 12 Stämme und gehört zu den 10 verlorenen Stämmen die nach der Eroberung des Nordreiches durch den assyrischen Könige Salmanassar V. und Sargon II. in den Jahren 722/21;v.Chr


Im Hebräischen bedeutet Benjamin „Sohn meiner rechten Hand“ oder auch „Sohn des Glücks“, kurz Glückskind
Benjamin kann auch als „Sohn des Trostes“ gedeutet werden. Die letzte Deutung folgt der Eigenerklärung der Bibel
Gen 35,16-20, wonach der Vater Jakob seinen Jüngsten so genannt habe, als seine Mutter Rahel bei seiner Geburt starb.

Eine weitere aus der Bibel abgeleitete Bedeutung ist „der Jüngste“, da Benjamin der letzte der zwölf Söhne Jakobs war. So wird in manchen Gruppen oder Familien bei der Vorstellung derselben häufig das jüngste Mitglied als unser Benjamin bezeichnet, auch wenn der oder die Genannte einen anderen Namen trägt.

Beitrag posten
Möchten Sie einen Kommentar posten? Geben Sie Ihren Namen ein und klicken Sie auf Weiter:

Ihr Vorname:

Durchsuchen Sie die Namen nach Buchstaben

ABCDEFGHIJKLMNOPRSTUVWYZ


Ist Ihr Name Benjamin? Stimmen Sie für Ihren Namen ab